Region im Überblick

Region im Detail

Laufende Termine

Keine Termine gefunden

Nächste Termine

Keine Termine gefunden

Termin

Titel: Viele Aktivitäten des Kanuhofes Spandowerhagen am Mai-WE
Startdatum: 28.04
Stoppdatum:  - 01.05
Startzeit: 09:00
Stoppzeit: 16:00
Beschreibung: 

Liebe Paddel- und Wanderfreunde!

Die Tour auf der Trebel war doch natur- und wettermäßig sehr abwechselungsreich! Neben warmen Sonnenstrahlen und einem kühlen Hagelschauer, erfreuten uns viele Wasservögel, Seeadler und mindestens 10 Biberburgen!

Schon etwas früher möchte ich zu geplanten Aktivitäten am Wochenende und zum 1. Mai informieren.
Vielleicht ist auch dieses Mal etwas für diejenigen dabei, die das Kajak bevorzugen.

Ich weiß, es wird nicht gerne langer Text gelesen .... nach dem Kurztext finden sich daher weitere Informationen zu den geplanten Reisen.

Samstag, dem 28.4.: Kanutour „Inseln im Peenestrom“ (im Rahmen der Aktion „Raus aufs Wasser“)
Länge: ca. 12 km ; Bootstyp: Zweier-Kajak

Sonntag, 29.4.: Die Küste zwischen Niederhof und Riems
Länge: ca. 15 km; Bootstyp: Zweier-Kajak

Dienstag, 1. Mai: Wanderung im Peenetal „Im Schatten alter Klostermauern“
Rundkurs von Stolpe nach Neuhof. Dafür überqueren wir zwei Mal die Peene.
Länge: ca. 12 km

Wie immer freut sich über Anmeldungen und Nachfragen,

Ingo Gudusch

 

 

Liebe Paddler und Wanderer!

Hier nun der längere Text für Interessierte:

Im Rahmen der Aktion „Raus aufs Wasser“ bietet der Kanuhof am:

 

Samstag, dem 28.4. eine Kanutour

Inseln im Peenestrom“ an.

Länge: ca. 12 km ; Bootstyp: Zweier-Kajak

In  gemütlichen Wander-Zweierkajaks geht es von Wolgast nach Freest. Schloss- und Liebesinsel, Großer- und Kleiner Wotig, Rohrplan und Dänholm bestimmen die landschaftliche Vielfalt zwischen Usedom und dem Festland.
Die Häfen von Karlshagen, Peenemünde, Kröslin und Freest sind weitere maritime Eckpunkte auf unserem Weg.

Informationen dazu auch unter:

http://www.mecklenburgische-schweiz.com/UrlaubsPlan/UrlaubsZeit/RausaufsWasser/tabid/501/Default.aspx

Geplant war an dem Sonntag eigentlich Kooser See, wegen naturschutzrechtlicher Unklarheiten (ich werde mich später noch einmal kümmern) - entdecken wir am

Sonntag, 29.4. die Küste zwischen

Niederhof und Riems

Länge: ca. 15 km; Bootstyp: Zweier-Kajak

Für Wanderfreunde:

Am Dienstag, dem 1. Mai, ist eine spannende Wanderung im Peenetal geplant.

Im Schatten alter Klostermauern“ geht es in einem Rundkurs von Stolpe nach Neuhof.

Dafür überqueren wir zwei Mal die Peene.

Länge: ca. 12 km

In meinem Wanderführer gibt es eine Tour, die in dieser Form kaum jemand umsetzen wird. Die Wanderung beginnt in Stolpmühl, das ist gegenüber des Dorfes Stolpe. Von hier aus wandern wir eine abwechselungsreiche Strecke bis zum „Alten Lager“, südlich von Menzlin gelegen. Dort besichtigen wir die Wikingergräber. Ein Pfad führt uns auf dem alten Deich durch das renaturierte, also geflutete Peenetal bis an den Fluß. Ein Wasserfahrzeug setzt uns in dem Bereich über die Peene. Eine breite Schneise führt uns an den Fuß der hier sehr hohen Grundmoräne. Oben befindet sich Neuhof. Ein fantastischer Blick biete sich von hier auf das Peenetal. Weiter geht es am Rand des Urstromtals zwischen abwechselungsreicher Vegetation bis zum wohl schönsten Peenedorf, Stolpe. Nach Ortsbummel setzen wir mit der Personenfähre über und kehren zum Ausgangspunkt zurück.

Länge: ca. 10 km; Strecke: kann auch einmal feucht sein, Wanderschuhe erforderlich

Achtung: Rechtzeitige Anmeldungen wären für mich wichtig, da ich mich um das Übersetzten an der Peene kümmern muss!

Danke für das Lesen! Also, wie immer: Anmeldungen erfreuen mich und Gäste sind immer herzlich willkommen.

Beste Grüße

Ingo