Region im Überblick

Region im Detail

Laufende Termine

Keine Termine gefunden

Nächste Termine

Keine Termine gefunden

Dorfkirche in Neu Boltenhagen

Die Kirche wurde Ende des 13. Jahrhunderts gebaut. Bemerkenswert ist der erst im 18. Jahrhundert errichtete schindelgedeckte Holzturm mit seiner geböschten Holzkonstruktion sowie Bretterverschalung über dem Feldsteinsockel. Die achteckige, einmal abgestufte Pyramide gilt als recht seltene Turmform.
1766 gab es einen Brand in der Kirche, das Chor- und Schiffsgewölbe stürzte ein. Bereits ein Jahr später konnte es wiederhergestellt werden. Mit von der Partie war damals Andreas Mayer, der Architekt des Greifswalder Universitätshauptgebäudes.

Quelle: Baier, G / Ende, H. / Krüger, R. (1973): Die Denkmale des Kreises Greifswald. Leipzig.